Wasserfilter Outdoor, Camping & Reisen

Reise und Outdoor (Camping) Wasserfilter

Um auf Reisen, beim Camping und Outdooraktivitäten stets sauberes Wasser zu erhalten, gibt es unterschiedliche Wege, auf welche du zurückgreifen kannst. Du kannst dir einen eher primitiven Wasserfilter selber bauen oder du kaufst dir mechanische Wasserfilter, die unterwegs ohne Strom zu betreiben sind. Die Katadyn Mini Filter sind zwar nicht besonders preiswert, leisten aber auf Trips, beim Camping und auf Wanderungen beste Dienste. Ein weiterer Weg ist die Zugabe von Micropur Forte MF 1T Tabletten ins Wasser.

Keime werden damit abgetötet und eine Tablette macht einen Liter Wasser problem- und gefahrlos genießbar. Ansonsten bieten sich selbstverständlich die Filter an, die auf der Basis vom Aktivkohlefilter arbeiten, den man auch im DIY Verfahren bauen könnte.

Das Backpacking steht nicht nur bei jungen Leuten im Fokus. Dabei muss das Reiseziel nicht einmal in tropische oder subtropische Gefilde führen, damit du mit Wasser in einer Qualität konfrontiert wirst, die als ‚ungenießbar‘ gilt. Es reicht im Grunde schon der Urlaub in der Türkei. Das, was dort aus den Leitungen strömt, eignet sich nach unseren Vorstellungen nicht einmal zum Putzen der Zähne. Ganz zu schweigen davon, das Wasser zu trinken oder damit zu kochen. In jedem türkischen Haushalt findest du darum 25 Liter Hobbocks an Wasser, aus denen Trinkwasser und Kochwasser gezapft wird. Du siehst also, du musst gar nicht nach Thailand reisen und deinen Urlaub in Thailand verbringen, um mit übelster Wasserqualität konfrontiert zu sein. Doch was tun? Neben dem, was bereits aufgeführt wurde, gibt es reichlich an Optionen. Zuerst einmal musst du dir dessen bewusst sein, in warmen Regionen brauchst du zumindest drei Liter Wasser am Tag, um den ‚Schwitzverlust‘ zu kompensieren. Hast du niedrigen Blutdruck oder hat dich ‚Montezumas Rache‘ (Durchfall) auf Reisen erwischt, weitaus mehr. Es gibt auf dem Markt mittlerweile sehr kleine Geräte, die nicht mehr als 14 x 3 Zentimeter groß sind und die keine 60 Gramm wiegen. Eine Größe und ein Gewicht, das in keinem Rucksack oder keinem Wohnmobil große Probleme bereitet. Mit den modernen Geräten, die sich selbst auf eine Trinkflasche schrauben lassen, werden Bakterien und Mikroben bis zu einer minimalen Größe von 3 Mikron aus dem Wasser gefiltert. Zudem ist eine Aktivkohlefilterschicht enthalten und die sorgt dafür, dass auch Pestizide keine Chance haben in deinen Organismus vorzudringen.

Natürlich sind die Schutzmaßnahmen größentechnisch nach oben offen. Solltest du damit rechnen, dass du Wasser trinken musst, bei dem es zu Verkeimungen gekommen ist, hilft dir ein Steripen, der Viren und Bakterien ein schnelles und nachhaltiges Ende bereitet – und das mit UV-Desinfektion. Mit einem Pen kannst du bis zu 8.000 Entkeimungsdurchgänge fahren und das ist eine gewaltige Hausnummer auf Reisen. Im Regelfall sollte das für einige Jahre halten. Wenn der Platz keinerlei übergeordnete Rolle spielt – in der Regel für Reisende mit dem Wohnmobil oder Segler und Motorbootfahrer – dann rentiert sich eine eigene Wiederaufbereitungsanlage.

Es wird dabei kombiniert operiert: chemische Entkeimung und ein physikalischer Filtervorgang werden effizient verbunden. Optional sind auch Aktivkohlefilter machbar, die für das Ausfiltern von Pestiziden, Herbiziden und Medikamentenrückständen auf Reisen sorgen, Ionenaustauscher zur Schwermetallbindung, Umkehrosmose, die Mineralien und Spurenelemente entfernt und Elektroentionisierung, um auch Silikaten zu Leibe zu rücken. Wenn es nicht gar so großzügig sein soll, dann empfehlen sich Geräte, die mit Keramikfiltern, die eine 0,0002 Millimeter starke Durchflußgröße garantieren, Silberionen und Aktivkohlefiltern arbeiten. Die wiegen rund ein Kilogramm und sind im Notfall auch auf den Trekkingtrip mitnehmbar.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen